Die Rubrik Presse stellt eine Übersicht der veröffentlichten Presseartikel des ElternNetzwerkes in Niedersachsen, sowie weitere für unsere Arbeit wichtige Presseberichte vor.

 

Interkulturelles Familiennetzwerk Peine

Eltern sollen bei der Erziehung und Bildung ihrer Kinder unterstützt werden. Deshalb wird in der Stadt Peine die Gründung eines interkulturellen Familiennetzwerks vorbereitet. Die Gründungsveranstaltung findet am 13. März 2013 statt. Federführend ist die Beauftragte für Gleichstellung, Familien und Integration der Stadt Peine.

PAZ vom 14.02.2013

Migranten Elternnetzwerk Oldenburg

Netzwerk soll Eltern mit ausländischen Wurzeln helfen

Schulbildung soll für Eltern kein Fremdwort

Es ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe die Potenziale und Ressourcen von Jugendlichen mit Migrationshintergrund zu erschließen!

Am 10. September 2012 eröffnete die niedersächsische Sozialministerin Aygül Özkan die JOBAKTIV-Messe - Die Messe für Menschen mit Migrationshintergrund und Unternehmen. An der anschließenden Podiumsdiskussion mit der Ministerin nahm auch Habib Eslami, Geschäftsführer von amfn e.V., teil.

Pressemitteilung

Hannoversche Allgemeine Zeitung(hil), 21.04.2011

Um die Bildungssituation junger Menschen aus Einwandererfamilien zu verbessern, will die „Arbeitsgemeinschaft MigrantInnen und Flüchtlinge in Niedersachsen“ (AMFN) ein spezielles Elternnetzwerk für Familien mit Migrationshintergrund einrichten. Das Netzwerk soll im Laufe der kommenden drei Jahre entstehen.

Weiterlesen

Aktuelles

Flyer und Mitglieder

Den aktuellen Flyer des MigrantenElternNetzwerk Niedersachsen und die aktuelle Mitgliederliste können hier heruntergeladen werden.